Weiter zum Hauptinhalt

Bitte wählen Sie Ihre Land-/Sprachpräferenzen aus.

Codes und Normen

Reduzieren Sie das Risiko: Erfindung und Weiterentwicklung von Codes und Standards

nVent LENTON-Ingenieure entwickeln nicht nur innovative Produkte, sondern arbeiten auch an der Schaffung einer Industrie, in der technische und spezifizierte Produkte für Bewehrungsverbindungen, mechanische Anker und andere Lösungen für die Bewehrung von Lastpfaden weltweit eingesetzt werden. Das Team trägt auf verschiedene Weise dazu bei:

  • Mitarbeit in Beratungsgremien und Ausschüssen für globale Normen und Kodizes.
  • Berücksichtigung von Trends in der Branche im Hinblick auf künftige Veränderungen.
  • Prüfung von Produkten zur Verwendung im Rahmen der Codes
  • Zusammenarbeit mit Kunden, um die besten Lösungen für Projekte im Rahmen der Vorschriften und Normen zu finden.

nVent Lenton-Zertifizierungen umfassen:


IAPMO UES

USA

CARES

Großbritannien

DIBT

Deutschland

Stadt Los Angeles

USA

DCL

Vereinigte Arabische Emirate

AFCAB

Frankreich

ITB

Polen

KOMO

Niederlande

Kontrollradet

Norwegen

RISE

Schweden

TZUS

Tschechische Republik

ACRS

Australien

Mehr über unsere Standards erfahren


nVent LENTON Blog lesen

Im nVent LENTON Blog finden Sie Informationen über Normen und Standards, bewährte Verfahren der Branche und Produktaktualisierungen.

Die Mitglieder des nVent LENTON-Teams investieren viel Zeit und Mühe, um die globalen Normen- und Standardisierungsgremien bei der Erstellung dieser Zertifizierungen, Normen und Standards für den Betonbau zu unterstützen. Das Team bemüht sich auch um regelmäßige Networking-Aktivitäten, um wichtige Branchenexperten und Ausschüsse mit Listing-Agenturen zusammenzubringen, um Trends und Probleme in der Branche besser angehen zu können. Das Team von nVent LENTON wendet Zeit und Mittel auf, um die Normen und Standards durch strenge Tests an den Produkten mit vertrauenswürdigen Universitäten und Herstellern weiterzuentwickeln.

nVent LENTON war ein wesentlicher Bestandteil der umfangreichen Geschichte der Vorschriften für die Betonbauindustrie. 1977 wurde die erste mechanische Kupplung in ACI 318-77 eingeführt. In den 90er Jahren wurden die Normen mit dem ersten Eurocode für die Tragwerksplanung, der vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) veröffentlicht wurde, und der Einführung des Typs 2 in der Internationalen Bauordnung weiterentwickelt. 2014 wurden dann mit ACI-318 Kopfanker in das Regelwerk aufgenommen.

Das Team unterstützt Kunden bei der Erstellung von Spezifikationen, indem es Produkte empfiehlt, die dem Standard entsprechen, und verbringt Zeit mit verschiedenen Fachverbänden, um sein Wissen über die Branche und die Normen und Standards zu erweitern. Das nVent LENTON Team führt persönliche und Online-Schulungen durch, in denen nicht nur die Produkte vorgestellt werden, sondern auch, wie die Produkte für den sicheren Gebrauch zertifiziert sind und die Normen erfüllen.

Kontaktieren Sie das nVent LENTON-Team

Möchten Sie weitere Informationen über die Unterstützung von nVent LENTON bei Codes und Normen?

KONTAKTIEREN SIE UNS

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink