Weiter zum Hauptinhalt

Bitte wählen Sie Ihre Land-/Sprachpräferenzen aus.

Ortbetonanwendungen

nVent LENTON bietet eine Vielzahl von Lösungen für den Fall, dass für Ihr nächstes Projekt das Ortbetonverfahren vorgeschrieben ist, sowie eine Vielzahl von Möglichkeiten für In-Situ-Anforderungen.

EIN BESSERER WEG


Die traditionelle Methode zur Verbindung von Bewehrungsstäben in Hochhäusern, Wolkenkratzern und Türmen ist das Überlappungsspleißen. Doch wie viele Ingenieure und Planer festgestellt haben, bietet die Überlappungsverbindung nicht dieselben Vorteile wie die mechanische Verbindung im Stahlbetonbau.

Wir bieten Ihnen die weltweit am häufigsten verwendeten Gewindeverbindungen, die eine formschlüssige Verbindung herstellen und die strukturelle Integrität von Stahlbetonplatten, -trägern und anderen Bauelementen gewährleisten. nVent LENTON-Verbindungsstäbe verhalten sich wie durchgehende Spleißstähle, indem sie bei Zug, Druck und Spannungsumkehr die volle Festigkeit bieten, um die Konstruierbarkeit und Effizienz bei Großprojekten zu verbessern.

Für Bauunternehmer besteht der Unterschied oft darin, dass sie Zeit und Geld sparen.

nVent LENTON In-Situ-Produkte und -Lösungen


Konische Gewindeverbindungs-Systeme

nVent LENTON Verbindungssysteme mit Kegelgewinde sorgen für eine formschlüssige Verbindung und strukturelle Integrität im Stahlbetonbau. Gespleißte Stäbe verhalten sich wie durchgehende Stäbe aus Betonstahl.

Mechanische Anker

Mechanische Anker oder Kopfstäbe sind ein Ersatz für Hakenstäbe, die die Platzierung von Bewehrungsstäben erheblich vereinfachen und Staus reduzieren.

nVent LENTON Connect

nVent LENTON Connect ist ein System zum Verbinden von Bewehrungsstäben an Ort und Stelle, das keine Vorbereitung der Stabenden erfordert. Es ist geeignet für Neubau-, Reparatur- oder Nachrüstungsanwendungen und ist für den Einsatz bei der Verbindung von Säulen, Brücken, Pfählen, der Verbindung von in Beton gegossenen, vorstehenden Dübeln, Verschlüssen, Trägern und anderen anspruchsvollen Verbindungsanwendungen konzipiert.

nVent LENTON Ultimate

Die nVent LENTON Ultimate Verbindungssysteme und mechanischen Anker wurden entwickelt, um die Leistung und Werkstatteffizienz zu maximieren und die Installationsschwierigkeiten vor Ort zu minimieren. Die Endprodukte werden durch Reibungsschmieden, auch Reibschweißen genannt, mit dem Bewehrungsstahl verbunden.

Überlappende vs. mechanische Verbindungen


Die Vorteile summieren sich, wenn Sie sich für mechanische Spleißverbindungen beim Bau von Stahlbetonkonstruktionen entscheiden.

Lenton Lap Illustration einer Spleiß-Verbindung
1. Trägerverstärkung 2. Säulenverstärkung 3. Schoßleiste 4. Mechanische Kupplung

Überlappverbindungen

  • Neigen zu einer schlechten zyklischen Leistung. Um ein Aufreißen des Betons zu verhindern, kann zusätzlicher Bewehrungsstahl für den Rückhalt erforderlich sein.
  • Bestehende Design-Zwänge. Überlappungsverbindungen verdoppeln die Anzahl der Stäbe, was zu einem Stau der Bewehrung führt, der den Fluss der Zuschlagstoffe behindern kann.
  • Haben versteckte Kosten. Das Spleißen von Überlappungen kann zeitaufwändige Berechnungen und Überschätzungsfehler mit sich bringen.
Lenton Illustration einer mechanischen Spleiß-Verbindung
1. Trägerverstärkung 2. Säulenverstärkung 3. Schoßleiste 4. Mechanische Kupplung

Mechanische Spleiß-Verbindungen

  • Sind nachweislich zuverlässig. Mechanische Verbindungen verhalten sich ähnlich wie ein durchgehendes Stück Bewehrungsstahl und bieten ein besseres zyklisches Verhalten.
  • Sind designfreundlich. Die Verringerung von Bewehrungsstauungen und die Verbesserung der Betonverfestigung sind mit mechanischen Verbindungen einfacher.
  • Sind wirtschaftlich. Mechanische Spleiß-Verbindungen erfordern keine besonderen Fachkenntnisse und senken die Arbeits- und Materialkosten, da weniger Bewehrungsstahl verwendet wird.

Stärkere Strukturen


Vertrauen Sie nVent LENTON, wenn es darum geht, Kontinuität in Betonbewehrungsprojekten zu schaffen. Wir unterstützen das Baugewerbe seit 1979 und können Ihnen mit Zertifizierungen behilflich sein. Unsere Experten kennen sich nicht nur mit globalen Vorschriften und Normen aus, sie helfen auch, sie zu schreiben.

nVent LENTON bringt Ihnen auch:

Spezialisten für Spleiß-Verbindungen von Bewehrungsstäben, die Ihre einzigartigen Projektherausforderungen verstehen.

Eingehende Beratung über technische Lösungen für den Bedarf an Betonbewehrung in Gebäuden.

Umfassende Erfahrung und eine umfangreiche Testbasis in der Bauindustrie.

Wir helfen Ihnen!

Wenden Sie sich an die Experten von nVent LENTON, die Sie bei Ihrem nächsten Projekt unterstützen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink